search-loading

Erklärung zum Umgang mit persönlichen Daten

(Datenschutzerklärung)


 

Beim Besuch einer Webseite bestehen viele Möglichkeiten, Daten der Besucher zu erfassen und zu verwenden. Die TROX GROUP nimmt den Datenschutz ernst und hat auf der Grundlage des Bundesdatenschutzgesetztes eine eigene Datenschutzrichtlinie erstellt. Wir haben uns verpflichtet, Daten sparsam zu erheben und eine größtmögliche Transparenz zu gewährleisten. Wir garantieren Ihnen außerdem einen umfangreichen Schutz Ihrer Daten.

1. Umfang von Datenerhebungen beim Webseitenbesuch

Bei der Nutzung der Webseiten werden nur an den bestimmten, kenntlich gemachten Stellen personenbezogenen Daten erhoben, nämlich dort, wo Sie als Nutzer Daten in eine Eingabemaske eintragen müssen.

Der Aufruf der TROX GROUP-Seiten erfolgt ansonsten anonym. Wir setzen auch keinerlei Methoden zur verdeckten Datenerhebung, wie z.B. Cookies, ein. Beim Besuch der Seiten der TROX GROUP werden automatisch einige statistische Daten erfasst, die nicht personenbezogen sind. Dies sind Angaben über Zugriffszeit, Zugriffsdauer und die RechnerID in pseudonymisierter Form. Die Angaben werden erfasst, um Statistiken über Nutzungszeiten, Umfang und Anzahl der monatlich aufgerufenen Seiten zu erstellen. Diese Daten werden nicht personalisiert und nicht an Dritte weiter gegeben, sondern allein für die Verbesserung unserer Seiten genutzt.

2. Verwendungszwecke

Personenbezogene Daten werden benötigt, um eine ordentliche Abwicklung des Vorgangs, für den Sie die Daten eingegeben haben, zu gewährleisten. So wird z.B. die Adresse bei der Seminaranmeldung gebraucht, um Ihnen Unterlagen zukommen zu lassen; bei einer Serviceanfrage wird u.a. die Angabe des Landes benötigt, um spezielle Regelungen in dem entsprechenden Land berücksichtigen zu können. In allen Fällen werden die Daten verwendet, um Sie als Kunde oder Interessent eindeutig zu identifizieren, um Ihnen die für Sie bzw. Ihr Unternehmen relevanten Informationen oder Unterlagen (z.B. spezifische Nachrichten, Produkte, Listen) anbieten zu können und um mit Ihnen zu kommunizieren. Eine anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Insbesondere werden von uns keine personenbezogenen Auswertungen über Ihre Zugriffe erstellt.

3. Gespeicherte Daten

Die TROX GROUP speichert die Daten, die von Ihnen in ein Formular oder in einer Eingabemaske eingegeben werden. Erfasst werden dabei folgende Daten:

Seminar-Anmeldung: Daten der Identität (Firma, Nachname, Vorname), Daten zur allgemeinen Erreichbarkeit (Straße, PLZ und Ort) sowie Daten zur Abwicklung der Kommunikation (Telefon-Nr., E-Mail-Adresse), außerdem selbst gewählter Benutzername und Passwort. Nach der ersten Anmeldung erfolgt jede weitere Anmeldung über Ihr Benutzername und Passwort. Ihre Daten können nur von den Mitarbeitern eingesehen werden, die die Seminare vor- und nachbereiten.

TROX NET-Anmeldung: Daten der Identität (wie Firma, Kundennummer, Abteilung, Nachname, Vorname), Daten zur allgemeinen Erreichbarkeit (Straße, PLZ und Ort, Land) sowie Daten zur Abwicklung der Kommunikation (Sprache, Telefon-Nr., E-Mail-Adresse). Im Falle der Bestellung werden Zeitpunkt, Menge und Name des Bestellers registriert. Wird eine Bestellung ausgeführt, werden die erhobenen Nutzungsdaten in unserem Kundenverarbeitungssystem gespeichert. Dort werden die Daten zur Auftragsdurchführung und Betreuung (Herstellung, Versand, buchhalterische Abwicklung) verwendet. Außerdem stehen die Daten von Bestellungen, die unter einer gemeinsamen Kundennummer durchgeführt wurden, allen Nutzern dieser gemeinsamen Kundennummer über den TROX NET-Zugang zur Information bereit.

Die Service-Anfrage wird an die entsprechenden Bereiche weitergeleitet und dort bearbeitet. Hier werden nur Ihre Daten zur Gewährleistung einer ordentlichen Kommunikation (Firma, Nachname, Adresse, Land und E-Mail) benötigt.

4. Weitergabe der Daten

Die von Ihnen in den Kontaktformularen/Eingabemasken eingegebenen Daten werden ausschließlich für interne Zwecke verwendet (z.B. reibungsfreie Kommunikation mit dem Nutzer) und nicht an Dritte weitergegeben.

5. Schutz der Daten

Die TROX GROUP schützt Ihre Daten nach einer eigenen IT-Sicherheitsrichtlinie sowie einer eigenen Datenschutzrichtlinie, die auf dem Bundesdatenschutzgesetz basiert. Ein externer Datenschutzbeauftragter überprüft die Abläufe bei der TROX GROUP auf die Vereinbarkeit mit den Regeln.

Sie selbst können Ihre Daten im Schulungs- und TROX NET-Bereich durch einen von Ihnen selbst gewählten Benutzernamen und Passwort schützen. Sofern Sie insbesondere die Zugangsdaten für das TROX NET an andere Beschäftigte in Ihrem Haus weitergeben, müssen Sie sicherstellen, dass nur berechtigte Personen Zugriff auf die Daten erhalten. Ändern Sie daher bei Bedarf unter dem Link „Profil bearbeiten“ Ihr Passwort oder setzen Sie sich hinsichtlich weiterer Zugänge mit uns in Verbindung (eb@trox.de).

6. Löschung der Daten

Ihre Anmeldedaten (bei Schulungen und TROX NET) können Sie selbst jederzeit unkenntlich machen.

Loggen Sie sich dazu bitte in Ihren Account ein („Profil ändern“ anklicken) und löschen Sie die Einträge aus allen Feldern. Statt Ihrer bisherigen Eintragungen schreiben Sie bitte ein Minuszeichen in die Felder. Dadurch werden diese Felder unleserlich und Ihre Daten gelten als gelöscht.

7. Auskunft über Ihre Daten, Kontakt

Wenn Sie über Ihre Daten bei der TROX GROUP Auskunft erhalten möchten, können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Er steht Ihnen auch bei sonstigen Fragen zur Verwendung und Nutzung von personenbezogenen Daten zur Verfügung. Sie erreichen ihn am besten per Mail unter datenschutz@trox.de.